Wie ein neuer Blog mehr Leser gewinnen kann und gleichzeitig Geld verdient wird

Mit einem neuen Blog allgemein bekannt werden und ein Zusatzeinkommen erwirtschaften. Eine Vielzahl träumen davon, wenige tun es und können davon sehr wohl bestens existieren. Die Masse der Betreiber einer Blogseite gelangen über ein „Sackgeld“ nicht hinaus, denn wenn man den temporalen Aufwand ausrechnet gibt es einen kargen Lohn.

Woran liegt es? Andauernd wachsen hunderte, wenn nicht tausende neuartige Webblogs aus der Erde. Welcher Internaut soll die kennen bzw. auffinden?

Ehe  ein Blog über Spruchbanneranzeige oder Web-Adressenwerbung zuverlässige Überweisungen einbringen kann muss er vor allem einmal in den Suchmaschinen erscheinen, vorzugsweise auf der ersten Seite und wenn möglich auf dem ersten Platz. Er braucht eine ordentliche fortgesetzte Besucherquote von einigen 1000 Blogbesuchern, idealerweise pro Tag.
Notwendig ist einzigartiger Text, also eigens für  dieses Internet-Tagebuch ausgearbeiteter Content und kein irgendwo abgeschriebener oder kopierter Text (Arbeistaufwand?), der Bloggäste „lockt“.

Ein vernunftgemäßer Verknüpfungsaufbau bzw. Banklinkaufbau (Arbeitseinsatz?) und das ganze Search Engine Optimierungs Programm zu respektieren ist verständlicherweise ebenfalls grundlegend.
Wer demzufolge mit Google Ads, oder ähnlichen Programmen tatsächlich Geld bekommen will muß seine Website weit nach oben schaffen um die passenden Klickraten zu empfangen.

Wie wäre es aber, wenn man viele Brummer auf einmal auffangen könnte? Wenn man PR für den Blog erstellen würde, damit gleichzeitig das Bekanntheitsmaß vergrößert, die Klickquote aufstockt und zur gleichen Zeit 600 Tage lang die ganze Zeit Euros erwirtschaftet, vollkommen losgelöst von den auf dem Webblog beworbenen Waren oder Dienstleistungen.

Und die Krönung wäre, das auch die Blogseitenbetreiber die keine Werbebanner oder Ads Annoncen auf ihrem Internetblog haben wollen einen Nebenverdienst generieren können. Kann es nicht geben? Doch, gibt es. Wir haben auf der Videoplattform Youtube einen Video Clip zum Vorschein gebracht, der genau das erörtert und ihn hier unterhalb integriert.
Es zahlt sich unter allen Umständen aus eine viertel Stunde Zeit zu erübrigen und sich die Chance vorstellen zu lassen, aber sehen und folgen Sie selbst.(vgl)

 

Wir empfehlen jedem Blogbetreiber Partner bei HappyLifeWorld zu werden. Das kostet nichts, ist absolut seriös, darüber wurde bereits von Focus und Frankfurter Rundschau positiv berichtet und kann in wenigen Minuten auf der Blogseite eingebaut werden, um für einen „angenehmen Geldstrom“ zu sorgen.

 

……………………………..

 

Happy Life World, das deutsche Online Reiseportal mit Bestpreis Garantie und Cashback. Nach einer kostenlosen Anmeldung erhält man als registrierter Partner bzw. Kunde für jede Buchung ( Pauschalreisen, Flüge, Mietwagen, Hotel etc.) Cashback. Für jede Empfehlung erhält man bei abgeschlossener Buchung ebenfalls eine Provision. Kein Risiko, keine Investition, dafür empfehlen und Geld verdienen. Jetzt kostenlos als Kunde oder Partner registrieren!  Hier gibt es das Infovideo und mehr Informationen *

 

 

2 Kommentare

  1. Karl Maurer

    Find ich gut. Habe mich gerade angemeldet. Was Besseres kann mir ja gar nicht unterkommen. Bekomme noch Geld dafür das ich meinen Blog bewerben lasse. Ist ja voll abgefahren 🙂

    Antworten
  2. Savannah

    Ich habe auf meinem Blog das Happy Life World Tool eingebaut und verdiene dadurch monatlich kostenlos und ohne großen Aufwand Geld. Kann also nur jedem empfehlen das auch einmal auszuprobieren. Kostet ja absolut nichts 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.