Themenkreuzfahrten finden immer mehr Liebhaber – Rhythmus, Schweiß und Köstlichkeiten

Headbanging auf dem Sonnendeck oder Paso Doble auf hoher See: Themenkreuzfahrten finden immer mehr Anhänger. So werden beispielsweise Freunde der Schlager- und Popmusik mit Auftritten ihrer Stars auf den Kreuzfahrtschiffen bedient. Das Angebot reicht von Castingshows über Vorträge bis hin zu Talkrunden mit renommierten Künstlern. Das Portal kreuzfahrten.de hat einige Trends und Reiseideen zusammengestellt.

 

Musik für jeden Geschmack

Altrocker Udo Lindenberg plaudert auf dem Rockliner, Sängerin Helene Fischer gibt für TUI Cruises Konzerte auf hoher See. Auch die „Full Metal Cruises“ der Hamburger Reederei mit mehr als 20 Bands sind immer ein großer Erfolg. Royal Caribbean wiederum holt komplette Musicals wie Chicago, Cats oder Mamma Mia an Bord. [ La Cure Métabolique 21 jours, est certainement une chance unique de recouvrir une meilleure santé, remise en forme, perte de poids, élimination de la cellulite.] Auch Liebhaber von Jazz und Klassik müssen auf nichts verzichten. Hapag-Lloyds „MS Europa“ etwa startet 2015 drei Reisen von Kiel nach Hamburg durch die Ostsee mit klassischen Konzerten.

 

Für Gäste mit verwöhntem Gaumen versprechen Gourmet-Kreuzfahrten wahre Leckerbissen. So lädt AIDA Cruises im April auf die „AIDAdiva“ zu einer Gourmetreise mit dem 26-jährigen Sternekoch Benjamin Maerz ein. Mit Celebrity Cruises kann man auf Wein-Kreuzfahrten einige der besten Weingüter Frankreichs, Spaniens und Portugals besuchen.

 

Golfen für Anfänger und „Profis“

Auch beim Sportangebot haben die Reedereien nachgelegt: Auf großes Interesse stoßen Golf-Touren, die sich sowohl an Anfänger als auch ambitionierte Sportler wenden. TUI Cruises etwa hat 2015 gleich vier „Mein-Schiff“-Golf-Cup-Reisen im Programm. Die Flotte bringt die Golfer im Februar, August, September und November 2015 zu Golfplätzen des Orients, der Ostsee sowie der Britischen und Kanarischen Inseln. Hapag-Lloyd hat auf allen Golfreisen einen PGA-Golfprofessional an Bord, der die Gäste gegen Bezahlung unterrichtet. Deutlich schweißtreibender geht es im November beim Cycle Camp auf „Mein Schiff 4“ zu. Die Teilnehmer des Camps radeln in vier Mittelmeerländern und bereiten sich bereits an Bord mit einem Spinning-Marathon auf ihre sportliche Aktivität vor. (djd).

 

Auskunft vom Spezialisten

(djd). Das Angebot an Kreuzfahrt-Themenreisen wird vielfältiger. Manche Offerten sind jedoch mit einer Mindestteilnehmerzahl verknüpft und können abgesagt werden. Nicht alle Themen sind automatisch im Preis enthalten, sondern werden unter Umständen zusätzlich berechnet. Nähere Auskünfte zu den Reedereien und ihren Schiffen gibt es unter www.kreuzfahrten.de, der deutschen Website für Schiffsreisen. Das Familienunternehmen konzentriert sich als unabhängiger Spezialist auf Kreuzfahrten und gilt mit knapp 30.000 Passagieren in 2013 als Pionier bei Online-Buchungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.