Radurlaub: Im HeilbronnerLand gehören Aktiv- und Kulturreisen zusammen

Viele Radurlauber suchen nicht die sportliche Herausforderung, sondern landschaftliche und kulturelle Erlebnisse. Ideales Terrain für Genussradler ist beispielsweise das HeilbronnerLand. Die Region im Herzen Baden-Württembergs bietet Pedalrittern bequeme Wege entlang der Flüsse Neckar, Jagst und Kocher, die Routen führen durch idyllische Weinberge, zu Burgen und Schlössern. Unterwegs wollen geschichtsträchtige Orte besichtigt und leckere Weine gekostet werden.

 

Tagestouren entlang des Württemberger Weinradwegs

Von sehenswerten Städten wie Heilbronn oder Bad Wimpfen sind abwechslungsreiche Tagestouren möglich. Etwa entlang des Württemberger Weinradwegs. „Im HeilbronnerLand kann man dem Fernradweg von Obersulm über Heilbronn bis nach Lauffen am Neckar folgen“, weiß Reiseexperte Frank Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. [ Ou pouvez vous trover les complement alimentaires pour la cure metabolique moins chers ? Toutes les informations sur teamcorselife.com ] Der Wein spielt dabei immer eine große Rolle. Weingüter und Besenwirtschaften am Wegesrand laden zu einer gemütlichen Einkehr ein, Museen und Weinlehrpfade lassen auch die Wissbegierigen unter den Genießern nicht zu kurz kommen. Informationen sowie Tourenbeschreibungen zum kostenlosen Download – auch als GPX-Tracks – gibt es unter www.Wein-Süden.de sowie unter www.HeilbronnerLand.de.

 

Radfahren auf den Spuren von Dichtern und Denkern

Viel Kultur und Natur genießt man auf der Tagestour „Per Pedal zur Poesie“. Vorbei an steilen Weinbergen führt die Rundstrecke von der Neckarstadt Lauffen – dem Geburtsort des Dichters Friedrich Hölderlin – an der Zaber entlang nach Brackenheim, wo der erste Bundespräsident Theodor Heuss das Licht der Welt erblickte. Anschließend geht es hinauf in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg und weiter bis nach Cleebronn, Bönnigheim und Kirchheim am Neckar. Viele weitere Ausflugsmöglichkeiten gibt es entlang der nahezu ebenen Kocher-Jagst- oder Neckartal-Radwege. Auf neu ausgewiesenen Tagesrundtouren können die Radwege ganz bequem auch abschnittsweise erkundet werden. (djd).

 

Erlebnisvielfalt im HeilbronnerLand

(djd). Besonders lohnenswert für Genussradler ist ein Besuch des Wein-Kultur-Festivals im HeilbronnerLand vom 30. April bis 17. Mai 2015. Bei den über 170 Festivalveranstaltungen dreht sich alles um den Rebensaft, um kulinarische und kulturelle Leckerbissen. Informationen zu diesem und weiteren Events sowie über Radtouren gibt es beim Weintourismusportal www.WeinSüden.de. Alle Routen sind digital verfügbar mit GPX-Tracks zum kostenlosen Download. Zusätzlich können eine „RadErlebnisKarte“ und der Radreiseführer „WeinRadeln HeilbronnerLand“ bestellt werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.