Daheim ist alles in besten Händen – Haustauscher können sich auf ihre Tiersitter verlassen

Die Blumen gießen, den Briefkasten leeren, das Meerschweinchen versorgen – wer in den Urlaub fährt, weiß, dass daheim trotzdem viele Kleinigkeiten erledigt werden müssen. Idealerweise springen die Nachbarn ein. Doch gerade im Sommer sind viele gleichzeitig unterwegs. Praktisch ist es, wenn jemand in der Ferienzeit zu Hause einhütet. Noch besser: Man tauscht sein Haus mit reisefreudigen Gleichgesinnten.

 

Haustausch als Reisetrend

Ob Single, Paar oder Großfamilie – immer mehr Menschen entdecken deshalb den Haustausch für sich. Weil sich auf diese Art kostengünstig urlauben lässt und gleichzeitig die eigenen vier Wände in besten Händen sind.  Über Netzwerke wie HomeLink e.V. findet man über 60.000 Feriendomizile in aller Welt, eine Wohnung in Rom ebenso wie ein Haus am Strand von Florida. Im Gegenzug stellt man Mitgliedern der Community sein Zuhause zur Verfügung. Mehr Informationen: www.homelink.de.

 

“Beim ersten Mal sind viele nervös, wenn sie Fremden eine Unterkunft anbieten”, weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Doch oft entstünden auf diese Weise sogar dauerhafte Freundschaften. Seriöse Anbieter sorgten außerdem für ein hohes Maß an Sicherheit. “Sie prüfen alle Häuser und Wohnungen und sichern ihre Mitglieder darüber hinaus mit einem Garantiefond ab”, so Fuchs.

 

Urlaub bei Freunden

Viele Menschen empfinden den Haustausch sogar als wohltuende Alternative zum Pauschalurlaub. Man ist unabhängig, braucht wenig Gepäck und kann vor allem mit Kindern unkompliziert reisen. Weil man sich über das Tauschportal bereits kennen gelernt hat, ist es für viele auch kein Urlaub bei Fremden, eher bei guten Bekannten. Außerdem fällt es leicht, mit Einheimischen in Kontakt zu treten, weil man mittendrin wohnt und nicht in einer abgelegen Feriensiedlung.  Das ist für rund zwei Drittel der Haustauscher ein bedeutender Aspekt, zeigt eine Umfrage der Universität Bergamo. Auch deshalb gibt es viele “Wiederholungstäter”: Mehr als 40 Prozent haben bereits bis zu fünfmal ihr Haus getauscht, 20 Prozent sogar bis zu zehnmal. (djd).

 

Tipps für Haustauscher

(djd). Dass das Haus oder die Wohnung vor dem Tausch sauber und ordentlich ist, sollte selbstverständlich sein. Eine nette Geste ist es außerdem, wenn der Kühlschrank gefüllt ist, eine Adressliste mit Einkaufsmöglichkeiten bereit liegt sowie Tipps für Ausflüge in die Region. Vielleicht mag auch ein Nachbar die Neuankömmlinge willkommen heißen. Für den Notfall praktisch: Die Rufnummern von Ärzten, Feuerwehr und Polizei am Telefon deponieren. Außerdem sollten die Haushüter wissen, wann der Müll abgeholt wird und was die tierischen Mitbewohner benötigen.

………………

Leben wir Vitalität und Fitness?

Fühlen wir uns rundum wohl in Ihrer Haut und sind allen Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen, ohne am Ende des Tages erschöpft, müde und ausgelaugt zu sein? Steht uns noch die Energie und Ausdauer zur Verfügung die wir von früher kennen?

Natürlich sind Nahrungsergänzungen kein Ersatz für eine vielseitige Ernährung, aber es kann sinnvoll und nützlich sein, die tägliche Nahrung mit natürlichen Qualitätsprodukten zu unterstützen.

Die Kampagne 5 mal am Tag Obst und Gemüse essen wurde ins Leben gerufen, weil die Ernährung sehr vieler Menschen im Alltag nicht optimal ist. Obwohl vielen Menschen bewusst ist, dass wichtige Nährstoffe unentbehrlich sind, stellt sich ihnen oft die Frage, wie man seine Nahrung wirksam ergänzen kann.

Aufgrund dieser Unsicherheit gibt es eine Empfehlung, welche den Einstieg in eine sinnvolle Ergänzung erleichtern kann. Wichtig ist eine entsprechende tägliche Grundversorgung, die auch den Zellschutz integriert. Diese Kombination ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung ausreichend, um den am häufigsten auftretenden Nährstoff- bzw. Vitalstoffbedarf zu decken.

Selbstverständlich ist eine Grundversorgung nicht das A und O, da jeder Mensch seine individuellen Bedürfnisse hat und unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt ist, aber ohne ein solides Fundament nützt es wenig mit Spezialprodukten zu beginnen.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

…………..

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.