Gut hören bei Wind und Wetter – Neue Technik sorgt für Komfort im Alltag

Für Infos auf das Bild klicken

Mal eben ans Telefon gehen – das ist für Menschen mit Hörgeräten nicht immer ganz einfach, weil Störgeräusche oder Nebengeräusche häufig regelrecht dazwischenfunken. Und auch der Umgang mit dem Fernseher oder dem Navigationsgerät im Auto kann zur Herausforderung werden. Moderne Hörgeräte stellen sich jetzt ganz automatisch auf unterschiedliche Situationen ein und lassen sich unkompliziert mit TV, Musikanlage oder Handy verbinden.

 

Leistung des Hörsystems wird erweitert

Vom Fernseher übers Tablet bis zur Musikanlage verfügt heute fast jedes Multimedia-Gerät über drahtlose Anbindungsmöglichkeiten wie beispielsweise “Bluetooth”-Schnittstellen. Für Hörgeräteträger ein echter Pluspunkt. Denn sie können die Technik nutzen, um die Leistung ihrer Hörgeräte deutlich zu erweitern, vor allem, wenn Umgebungsgeräusche das Hören anstrengend machen. Der Anbieter Phonak beispielsweise bringt jetzt einen so genannten Audio-Streamer (Phonak ComPilot Air II) auf den Markt.  Dieses 24 Gramm leichte Gerät sieht aus wie eine kleine Mini-Fernbedienung und lässt sich mit einem Clip an der Kleidung anbringen. Es überträgt den Ton – etwa vom Fernseher oder Radio – direkt auf die Hörgeräte. Das macht viele Situationen wie den gemütlichen TV-Abend mit der Familie entspannter, weil sich der klassische Streitpunkt “Ton zu laut – Ton zu leise” erübrigt.

 

Entspannter unterwegs sein

Neue Technik macht das Leben aber auch außerhalb der eigenen vier Wände leichter, zum Beispiel mit dem Automatik-Betriebssystem, das sich an unterschiedliche Hörsituationen anpasst, so dass der Nutzer keine Einstellungen von Hand ändern muss. Beim Spaziergang im Freien reduziert eine spezielle Funktion störende Windgeräusche automatisch und macht eine Unterhaltung entspannter.  Dass die neueste Generation von Hörgeräten so selbständig arbeitet, hat einen großen Vorteil: “Je unkomplizierter die Handhabung, desto freier kann sich der Hörgeräteträger in seinem Alltag bewegen und mühelos in jeder Situation hören. Das führt insgesamt zu mehr Selbstvertrauen und Zufriedenheit”, sagt Dr. Roger Baumann, Geschäftsführer von Phonak Deutschland. Handys und Smartphones lassen sich ebenfalls drahtlos über den kleinen Streamer mit den Hörgeräten verbinden. Auf diese Weise wird kein Anruf mehr verpasst, weil bereits der Klingelton direkt ans Ohr gemeldet wird. Weitere Informationen zu der neuen Technik gibt es unter www.phonak.de oder beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de(djd).

 

Tipps zum Umgang mit der neuen Technik

(djd). Hören ist ein komplexer Vorgang. Deshalb dauert es meist eine Weile, bis man sich an ein Hörgerät gewöhnt hat und es auf die individuellen Bedürfnisse eingestellt ist. Diese Phase kann je nach der Dauer des nicht versorgten Hörverlusts auch länger dauern. Dennoch lohnt es sich, am Ball zu bleiben. So kann man in einem Tagebuch festhalten, in welchen Situationen Probleme auftreten und wo man noch unsicher ist. Danach nimmt der Hörgeräteakustiker die Feinabstimmung vor und hilft mit praktischen Tipps weiter. Weitere Informationen gibt es unter phonak.de.

………………

Leben wir Vitalität und Fitness?

Fühlen wir uns rundum wohl in Ihrer Haut und sind allen Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen, ohne am Ende des Tages erschöpft, müde und ausgelaugt zu sein? Steht uns noch die Energie und Ausdauer zur Verfügung die wir von früher kennen?

Natürlich sind Nahrungsergänzungen kein Ersatz für eine vielseitige Ernährung, aber es kann sinnvoll und nützlich sein, die tägliche Nahrung mit natürlichen Qualitätsprodukten zu unterstützen.

Die Kampagne 5 mal am Tag Obst und Gemüse essen wurde ins Leben gerufen, weil die Ernährung sehr vieler Menschen im Alltag nicht optimal ist. Obwohl vielen Menschen bewusst ist, dass wichtige Nährstoffe unentbehrlich sind, stellt sich ihnen oft die Frage, wie man seine Nahrung wirksam ergänzen kann.

Aufgrund dieser Unsicherheit gibt es eine Empfehlung, welche den Einstieg in eine sinnvolle Ergänzung erleichtern kann. Wichtig ist eine entsprechende tägliche Grundversorgung, die auch den Zellschutz integriert. Diese Kombination ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung ausreichend, um den am häufigsten auftretenden Nährstoff- bzw. Vitalstoffbedarf zu decken.

Selbstverständlich ist eine Grundversorgung nicht das A und O, da jeder Mensch seine individuellen Bedürfnisse hat und unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt ist, aber ohne ein solides Fundament nützt es wenig mit Spezialprodukten zu beginnen.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

…………..

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.