Hörgeräte: Neue Technik macht Gespräche übers Handy und im Festnetz komfortabler

Für Infos auf das Bild klicken

In Ruhe telefonieren, wenn um einen herum die Kinder spielen, der Fernseher läuft oder man im Garten ist – das ist für Menschen, die Hörgeräte tragen, nicht immer ganz einfach und bereits für Normalhörende oftmals eine Herausforderung, da diese Situationen eine besonders starke Konzentration erfordern. Moderne Festnetzapparate und Zusatzmodule fürs Handy sorgen bei Hörgeräteträgern für mehr Komfort im Alltag. Ganz automatisch.

 

Stressfrei telefonieren übers Festnetz

Besonders komfortabel sind beispielsweise DECT-Schnurlostelefone von Phonak, sie machen zusätzliche Technik überflüssig. Sie verbinden sich automatisch mit den Hörgeräten und eignen sich für zu Hause ebenso wie für Büros.  Gespräche werden damit gleichzeitig auf beide Hörgeräte übertragen und Störgeräusche abgesenkt – für ein entspanntes Telefonieren in jeder Situation. Praktisch ist ein zusätzlicher Verstärkungsmodus für Momente, in denen das Hörgerät einmal nicht getragen wird. Familienmitglieder ohne Hörbeeinträchtigung können das Schnurlostelefon im Übrigen wie ein herkömmliches Telefon nutzen. Weitere Informationen gibt es beim Hörgeräteakustiker oder online, etwa unter phonak.de.

 

Clevere Helfer fürs Handy

Ganz neu ist, dass sich auch jedes Mobiltelefon mit einem Hörgerät verbinden lässt. Möglich macht das ein kleiner Sender, den man am Handy befestigt. Er wird aktiv, sobald der Hörgeräteträger ein Gespräch annimmt, und leitet es direkt ans Hörsystem weiter. Das Zusatzmodul muss nicht erst programmiert werden, sondern ist sofort einsatzbereit. Hinter dieser Lösung steckt eine Drahtlos-Verbindung (“Bluetooth”), über die heute fast jedes Multimediagerät verfügt. Über eine solche Bluetooth-Verbindung funktioniert im Auto beispielsweise die Freisprecheinrichtung fürs Handy. (djd).

 

Keine Angst vor neuer Technik

(djd). Vor allem ältere Hörgeräteträger scheuen sich häufig vor “noch mehr” Technik. Dabei können gerade sie von der Vielzahl solcher Hörlösungen profitieren. Denn die sorgen dafür, dass im Alltag weniger Anstrengung nötig ist, um Gesprächen, einer Fernsehsendung oder einem Vortrag zu folgen.  Die Handhabung der kleinen Helfer wird außerdem immer einfacher, ein Großteil der Funktionen läuft automatisch oder lässt sich bequem per Fernbedienung regulieren. Oft ist es auch möglich, die Geräte vor dem Kauf ausführlich zu testen. Mehr zum Thema: phonak.de.

………………

Leben wir Vitalität und Fitness?

Fühlen wir uns rundum wohl in Ihrer Haut und sind allen Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen, ohne am Ende des Tages erschöpft, müde und ausgelaugt zu sein? Steht uns noch die Energie und Ausdauer zur Verfügung die wir von früher kennen?

Natürlich sind Nahrungsergänzungen kein Ersatz für eine vielseitige Ernährung, aber es kann sinnvoll und nützlich sein, die tägliche Nahrung mit natürlichen Qualitätsprodukten zu unterstützen.

Die Kampagne 5 mal am Tag Obst und Gemüse essen wurde ins Leben gerufen, weil die Ernährung sehr vieler Menschen im Alltag nicht optimal ist. Obwohl vielen Menschen bewusst ist, dass wichtige Nährstoffe unentbehrlich sind, stellt sich ihnen oft die Frage, wie man seine Nahrung wirksam ergänzen kann.

Aufgrund dieser Unsicherheit gibt es eine Empfehlung, welche den Einstieg in eine sinnvolle Ergänzung erleichtern kann. Wichtig ist eine entsprechende tägliche Grundversorgung, die auch den Zellschutz integriert. Diese Kombination ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung ausreichend, um den am häufigsten auftretenden Nährstoff- bzw. Vitalstoffbedarf zu decken.

Selbstverständlich ist eine Grundversorgung nicht das A und O, da jeder Mensch seine individuellen Bedürfnisse hat und unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt ist, aber ohne ein solides Fundament nützt es wenig mit Spezialprodukten zu beginnen.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

…………..

 

 

2 Kommentare

  1. Monty

    Mit moderner Technik macht telefonieren mit Hörgeräten richtig Spaß. Das Gespräch wird über ein Mikrofon aufgenommen und per Bluetooth an die Hörsysteme weitergeleitet.

    Antworten
  2. Linder

    Wer noch dazu in der Lage ist, ohne Hörgerät zu telefonieren, sollte das unbedingt auch tun. Hörgeschädigte sollten dies immer als die beste Lösung ansehen und so lange wie möglich ohne Hörgerät mit dem Festnetztelefon oder Handy telefonieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Linder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.