Knie verdreht? Ausmaß der Verletzung abklären lassen

Für Infos auf das Bild klicken

Im Haushalt, bei körperlicher Arbeit, beim Treppensteigen oder beim Herumtoben mit den Kindern – oft genügt ein falscher Schritt oder ein kleiner Ausrutscher, und schon zuckt ein stechender Schmerz durchs Knie. Solche Verletzungen können jeden treffen. Sie entstehen meist, wenn der normale Bewegungsspielraum des Gelenks durch Verdrehen oder Umknicken überschritten wird. Es kommt dann häufig zu einer Zerrung oder Überdehnung im Band- und Kapselapparat.

 

Ausmaß der Verletzung abklären lassen

In der Folge können Schwellungen und Blutergüsse auftreten und es kann zu einer eingeschränkten Funktionsfähigkeit kommen. Anhand der Symptome lässt sich nicht immer feststellen, wie groß das Ausmaß der Verletzung ist – ob es sich nur um eine leichte Dehnung handelt oder zusätzlich etwa Meniskus oder Kreuzband geschädigt wurden.  Welches die häufigsten Knieverletzungen sind und wie man ihnen begegnet, kann man unter rgz24.de/schmerzen-im-knie nachlesen.

Zur sicheren Diagnose sollte man stets einen Orthopäden aufsuchen. Zuvor ist aber die richtige Erstversorgung wichtig. Dafür wendet man am besten die sogenannte PECH-Regel an. Die Abkürzung steht für Pause (Tätigkeit beenden), Eis (kühlen), Compression (Druckverband) und Hochlagern des verletzten Beins. Zusätzlich kann ein natürliches Arzneimittel wie Traumeel Creme und Tabletten die Heilung positiv beeinflussen. Die Kombination aus vierzehn natürlichen Wirkstoffen wie Arnika (Arnica), Eisenhut (Aconitum) und Zaubernuss (Hamamelis) setzt an verschiedenen Punkten an: Blutergüsse und Schwellungen können eingedämmt, Entzündungen reguliert und so der Heilungsprozess gefördert werden.

 

Vorbeugen ist besser

Damit es möglichst erst gar nicht zu Verletzungen kommt, ist eine gezielte Stärkung der Muskeln, Sehnen und Bänder sinnvoll.  Bewegung ist deshalb unverzichtbar. Besonders kniefreundlich sind Radfahren, Schwimmen und Wackeltraining – also Stabilisationsübungen auf wackeligem Untergrund. Ebenfalls sinnvoll: der Abbau von Übergewicht und das Ausgleichen von Fehlstellungen, etwa durch Einlagen. (djd).

 

“Gangschule” gegen Knieprobleme

Wer sich eine Verletzung zugezogen hat, neigt in der Zeit danach häufig zu Schonhaltungen und hinkendem Gang. Doch das strapaziert den Knorpel im Knie und ist damit ein Risikofaktor für die Entstehung einer Arthrose. Mithilfe einer Gang- oder Laufanalyse per Infrarotkamera, die meist von spezialisierten Behandlungszentren in Krankenhäusern angeboten wird, lassen sich Deformationen der Beinachse ermitteln. Auf dieser Basis kann n ein gezieltes Trainingsprogramm (“Gangschule”) zur Kräftigung der Muskulatur und zur Förderung der Koordination erarbeitet werden. (djd).

………………….

 

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind
  3. Ein täglicher Vitalstoff-Shake. Ein Drink voller Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch “Vorbeugen ist besser als Bohren”. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

……………

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.