Unproduktiver Hustenreiz kann nicht nur lästig, sondern auch schädlich sein

Für Infos auf das Bild klicken

Fast unerträglicher Kitzelreiz im Hals und Rachen, krampfhaftes Keuchen, Bellen und Räuspern – trockener Reizhusten, der meist im Zuge einer Erkältung auftritt, hat wohl schon jeden einmal gequält. In der kalten Jahreszeit tritt er besonders häufig auf. Dabei stört Reizhusten nicht nur die Nachtruhe und macht konzentriertes Arbeiten fast unmöglich, er kann zudem ernsthafte Schäden an den Schleimhäuten verursachen.

 

Unnützer Reizhusten

“Im Gegensatz zum verschleimten Husten befindet sich bei trockenem Reizhusten kein festsitzender Schleim in den Atemwegen”, so Dr. Michael Barczok vom Lungenzentrum Ulm. “Es kann also auch nichts abgehustet werden.” Das bedeute, dass dieser Husten quasi sinnlos und überflüssig sei. Schlimmer noch: Die sensiblen Schleimhäute würden jedes Mal heftig aneinandergeschlagen. “Durch diesen massiven Aufprall kann es zu Schleimhautverletzungen kommen, die schädlich sind.” Denn die winzigen Risse verstärkten den Hustenreiz und es komme zu neuen Verletzungen – ein regelrechter Teufelskreis. Mehr Informationen gibt es unter silomat.de.

 

Wichtig ist es in dieser Phase, so Barczok, den Reiz zu reduzieren, unproduktiven Husten von den Bronchien wegzuhalten und dadurch sicherzustellen, dass die verletzte Schleimhaut zur Ruhe kommt. Die Leitlinien empfehlen hierzu bevorzugt zentrale Hustenstiller (Antitussiva), die jedoch größtenteils verschreibungspflichtig sind.  Die Wirkstoffe Pentoxyverin und Dextromethorphan, enthalten etwa in “Silomat gegen Reizhusten”, sind hingegen die einzigen zentralen Hustenstiller-Wirkstoffe, die wegen ihrer guten Verträglichkeit auch ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sind.

 

Richtiges Atmen beruhigt

Lindernd bei Hustenattacken können auch Atemübungen wirken. Man setzt sich beispielsweise aufrecht hin, legt die rechte Hand auf den Brustkorb, die linke auf den Bauchnabel. Dann langsam ausatmen.  Beim tiefen Einatmen spüren, wie sich die Bauchdecke hebt und gleichzeitig mit der rechten Hand gegen den Brustkorb drücken, damit dieser sich nicht weitet. Ziel ist es, nur die Bauchdecke, nicht aber den Brustkorb zu bewegen. (djd).

 

Aufklärung per Klick

(djd). Trockener Reizhusten oder produktiver Husten – was plagt mich gerade? Wer schon vor dem Besuch beim Arzt einen Hinweis haben will, kann sich unter www.silomat.de informieren. Hier finden sich Hörbeispiele für die unterschiedlichen Hustenarten. Außerdem gibt es eine Husten-Tester-App, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Einer forsa-Umfrage zufolge kannten 60 Prozent der Befragten keinen Unterschied zwischen trockenem und produktivem Husten – und kennen daher auch nicht die geeignete Behandlung.

………………

Für Infos auf das Bild klicken

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind ( frei von Schadstoffen ! )
  3. Ein täglicher Shake voller Vitalstoffe, Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch “Vorbeugen ist besser als Bohren”. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

…………..

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.