Gemüse im eigenen Garten anbauen

Für Infos auf das Bild klicken

Selbst angebaut und tagfrisch geerntet schmeckt es doppelt gut: Immer mehr Menschen entdecken ihre Leidenschaft für Gemüse und Obst aus eigenem Anbau, ob in einem abgetrennten Bereich des Gartens, in einem angemieteten Schrebergarten oder in kleinerer Form sogar auf dem Balkon. Tomaten, Kräuter und andere Pflanzen zu pflegen, bis sie erntereif sind, ist ein Vergnügen für die ganze Familie. Zudem kann man sich dabei zu 100 Prozent auf Bio-Qualität verlassen.

 

Nachhaltig düngen mit Langzeit-Wirkung dank Schafwolle

Damit die eigene Ernte tatsächlich “bio” ist, kommt es auf die richtige Pflanzenpflege an. Eine gute Basis dafür bietet beispielsweise Schafwolle. Sie weist einen hohen Nährstoffgehalt und sehr gute Wasserspeicherkapazitäten auf. Die neuen Bio Langzeit-Dünger von Compo etwa machen sich diese positiven Eigenschaften zunutze: Sie bestehen zu 50 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff, der von europäischen Schafen stammt und für den ökologischen Landbau geeignet ist. Zusammen mit anderen rein organischen Inhaltsstoffen wird die Wolle zu Pellets gepresst. Die Wirkung des Schafwolldüngers tritt sofort ein und hält fünf Monate an – also für die ganze Saison. Neben einem Universal Langzeitdünger sind spezielle Rezepturen etwa für Beeren, Tomaten, Rosen, Rhododendron, Koniferen oder zur Anwendung im Hochbeet erhältlich.

 

Kreativ und gesund kochen

Mit dem eigenen Nutzgarten kann man eine ganze Saison lang frisch ernten und gemeinsam kochen. Dabei ist in der Küche durchaus Kreativität erlaubt, etwa bei der Zubereitung einer herzhaften Tomaten-Spinat-Tarte, eines lauwarmen Bratkartoffel-Radieschen-Salats oder eines leckeren Beeren-Kompotts zum Nachtisch.  Viele Rezeptideen und Anbautipps für den Selbstversorger enthält die Compo-Broschüre “Angepflanzt und aufgetischt”, die kostenfrei in Gartencentern und Baumärkten erhältlich ist. Und wie sehen die Ernte-Erfolge mit dem Schafwolldünger aus? Gartenfreunde können unter www.compo.de/angepflanzt-und-aufgetischt ihre Resultate zeigen und finden dort weitere Infos rund um selbst gezogenes Gemüse. (djd).

 

Rezepttipp: Bratkartoffeln auf die andere Art

(djd). Einen Klassiker wie Bratkartoffeln kann man auch ganz neu zubereiten. Dazu Kartoffeln, am besten aus dem eigenen Garten, kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Einen Fond aus Gemüsebrühe, Schalotten, Balsamico-Essig, Lorbeerblättern und Honig ansetzen. Kartoffelscheiben in Butter anbraten, würzen, mit dem Fond übergießen. Radieschen-Spalten und klein geschnittene Lauchzwiebeln untermischen, lauwarm genießen. Das vollständige Rezept gibt es in der Compo-Broschüre “Angepflanzt und aufgetischt”, erhältlich in Gartencentern und Baumärkten.

…………………

Leben wir Vitalität und Fitness?

Fühlen wir uns rundum wohl in Ihrer Haut und sind allen Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen, ohne am Ende des Tages erschöpft, müde und ausgelaugt zu sein? Steht uns noch die Energie und Ausdauer zur Verfügung die wir von früher kennen?

Natürlich sind Nahrungsergänzungen kein Ersatz für eine vielseitige Ernährung, aber es kann sinnvoll und nützlich sein, die tägliche Nahrung mit natürlichen Qualitätsprodukten zu unterstützen.

Die Kampagne 5 mal am Tag Obst und Gemüse essen wurde ins Leben gerufen, weil die Ernährung sehr vieler Menschen im Alltag nicht optimal ist. Obwohl vielen Menschen bewusst ist, dass wichtige Nährstoffe unentbehrlich sind, stellt sich ihnen oft die Frage, wie man seine Nahrung wirksam ergänzen kann.

Aufgrund dieser Unsicherheit gibt es eine Empfehlung, welche den Einstieg in eine sinnvolle Ergänzung erleichtern kann. Wichtig ist eine entsprechende tägliche Grundversorgung, die auch den Zellschutz integriert. Diese Kombination ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung ausreichend, um den am häufigsten auftretenden Nährstoff- bzw. Vitalstoffbedarf zu decken.

Selbstverständlich ist eine Grundversorgung nicht das A und O, da jeder Mensch seine individuellen Bedürfnisse hat und unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt ist, aber ohne ein solides Fundament nützt es wenig mit Spezialprodukten zu beginnen.

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

…………

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.